Lea Giltjes

Lea Giltjes

E-Mail-Marketing für Blogger

Die besten E-Mail-Marketing Tools

Die liebe Technik – entweder man liebt sie oder man hasst sie! Während ich mich stundenlang mit neuen Tools beschäftigen könnte und mich manchmal regelrecht darin verliere, geht es dir vielleicht ganz anders und du willst einfach nur wissen, was die besten E-Mail-Marketing Tools sind, damit du sofort loslegen kannst.

Kein Problem: Auf dieser Seite findest du alle meine Empfehlungen!

Ein wichtiger Hinweis an dieser Stelle: Ich empfehle dir hier nichts, was ich nicht selbst nutze oder lange genutzt und dementsprechend ausführlich getestet habe. Einige Links zu kostenpflichtigen Tools sind Affiliate Links.

Die zwei wichtigsten Tools

Bevor wir tiefer einsteigen, möchte ich dir die zwei E-Mail-Marketing Tools genauer vorstellen, die für mich alles verändert haben und mir die E-Mail-Marketing Welt quasi eröffnet haben :) beide habe ich monate- oder sogar jahrelang genutzt und kann sie dir aus vollem Herzen empfehlen.

GetResponse

Um eine E-Mail-Liste zu starten, brauchst du natürlich als erstes einen Anbieter, über den du dein E-Mail-Marketing steuern kannst. Ich kann dir GetResponse hier wirklich nur ans Herz legen!

Das Tool macht es dir wirklich einfach, Newsletter zu verschicken und automatisierte Sequenzen anzulegen. Es gibt einen zuverlässigen Support und ich finde das Preis-Leistungs-Verhältnis allgemein einfach sehr gut!

Mehr über die diversen Funktionen von GetResponse kannst du in meinem ausführlichen Testbericht lesen. Dort habe ich auch noch ein zusätzliches kleines Geschenk für dich!

Thrive Leads

Um E-Mail-Abonnenten zu gewinnen, baust du auf deiner Webseite Anmeldeformulare ein, wo deine Leser dann ihre E-Mail-Adresse eintragen. Diese Formulare erstellst du am besten mit Thrive Leads!

Das Tool bietet dir alles, was du brauchst: viele verschiedene Formate (von Pop-ups über die Sidebar bis hin zu Formularen im Footer), Templates, die Möglichkeit für A/B-Tests (total simpel in der Einrichtung) und ausführliche Reportings.

Ich habe es mit Thrive Leads geschafft, innerhalb weniger Wochen meine Conversion Rate um 300% (!) zu steigern und insgesamt mehrere tausend Abonnenten zu gewinnen. Ich kann es dir wirklich nur ans Herz legen! Mehr darüber kannst du in meiner ausführlichen Review lesen.

Weitere Empfehlungen

Wenn es dir jetzt schon reicht in Sachen Technik, kann ich dir wirklich nur empfehlen, erstmal mit den beiden genannten Tools zu starten. Damit hast du alles, was du brauchst, um eine E-Mail-Liste aufzubauen und deinen ersten Newsletter zu verschicken! 

Natürlich gibt es aber auch noch ein paar Alternativen, die ich auch sehr gut finde und daher hier auflisten möchte. 

Weitere E-Mail-Marketing Anbieter

ConvertKit

ConvertKit ist definitiv meine Nummer 2, wenn es um E-Mail-Marketing Anbieter geht. Hier arbeitest du ausschließlich tagbasiert, was dazu führt, dass du deine Liste sehr genau segmentieren kannst.

Ich würde dir ConvertKit dann empfehlen, wenn du schon einige Produkte und automatisierte Sequenzen hast – dann bist du hier genau richtig.

Landing Pages erstellen

Wenn du eine E-Mail-Liste aufbauen möchtest, wirst du um die Erstellung von Landing Pages nicht herum kommen. Eine Landing Page hat immer genau ein Ziel (z.B. die Anmeldung für den Newsletter) und nichts, was davon ablenken könnte (also keine Navigation usw.). Meine Favoriten, um Landing Pages zu erstellen, zeige ich dir jetzt.

Thrive Architect

Wie du am Namen schon erkennen kannst, stammt dieses Tool genau wie Thrive Leads ebenfalls aus dem Hause Thrive Themes. Qualität ist also schon mal garantiert!

Thrive Architect ist ziemlich intuitiv zu bedienen und du siehst deine Landing Pages während des Erstellprozesses immer so, wie sie am Ende auch wirklich aussieht. Es macht wirklich einfach Spaß, mit Thrive Architect zu arbeiten!

Und das Beste an der Sache: Es gibt sogar fertige Vorlagen für Landing Pages.

Elementor

Ich weiß nicht, wer hier bei wem abgeguckt hat: Thrive Architect bei Elementor oder andersrum. Beide Tools sind sich jedenfalls vom Aufbau und der Handhabung her zum verwechseln ähnlich! Und auch Elementor hat einige Vorlagen mit dabei.

Elementor gibt es allerdings auch als gratis Version, die dir sehr wahrscheinlich schon ausreichen wird. Ich benutze sie auf allen meinen Seiten und wüsste gar nicht, was ich ohne machen würde!

GetResponse

Hä? Habe ich GetResponse nicht gerade noch als das wichtigste Tool für dein E-Mail-Marketing empfohlen? Ja, du hast dich nicht verlesen – aber ich habe eine gute Nachricht: GetResponse kann (ab der Pro Variante unbegrenzt) auch Landing Pages!

Es gibt hunderte von Vorlagen, die alle auch für Mobilgeräte optimiert sind und beliebig angepasst werden können. Du kannst sogar A/B-Tests durchführen! Der große Vorteil ist hier natürlich, dass du deine Landing Pages problemlos und einfach mit deinem E-Mail-Marketing verknüpfen kannst – ist ja alles ein System!

…die Liste wird regelmäßig erweitert!

Menü schließen