Über mich

Im Frühsommer 2022 saßen mein damals Fast-Ehemann (heute ohne den „fast“-Zusatz) und ich beim Notar. Ehevertrag abschließen und so. Der Notar hat mich gefragt, was ich nochmal genau beruflich mache.

Und ich so: „Äh… was mit Marketing?“

Ja, da war ein Fragezeichen am Ende. Als ich selber sagen wollte, was mein Job ist. So gut kann ich das auf den Punkt bringen.

Da ich hier zum Glück weiter ausholen kann als in meinem Ehevertrag, erzähl ich dir ein bisschen genauer, was ich so mache, okay?

  • Ich schreibe. Blogartikel, E-Mails, Website-Texte, LinkedIn-Posts, Sales Pages.
  • Ich mache Videos. Für YouTube und für Onlinekurse (geh mir weg mit Instagram & Co).
  • Ich bau Strategien. Für Content, Produkte, Launches.
  • Ich probier aus. Neue Tools, neue Projekte, neue Websites (an Ideen mangelt’s nicht).

Du siehst: Es ist ne Menge. 😄

Am Ende bau ich einfach eigene Content-Websites (früher hat man „Blog“ dazu gesagt) und verkaufe eigene digitale Produkte.

(Eine Zeit lang habe ich auch 1:1 Strategieberatung im Content-Marketing-Bereich angeboten. Das mache ich derzeit aber nicht.)

Meine Projekte

Du kannst dir hier meine eigenen Projekte und Websites der letzten Jahre anschauen:

  • Online Toolkiste – Online-Portal für Tool-Reviews und Tutorials, inkl. YouTube-Kanal.
  • Punktkariert – Deutschlands erster und größer Blog rund ums Bullet Journaling.

Scroll to Top